Mitwirkungsverfahren Sachplan Wanderroutennetz

Mi., 13. Jun. 2018

Mitwirkung über die geplanten Anpassungen 2018.

Die Anpassungen am kantonalen Sachplan Wanderroutennetz vom 22. August 2012 (RRB Nr. 1212, nachgeführt am 15. Januar 2016) werden gemäss Artikel 58 des kantonalen Baugesetzes (BauG, BSG 721.0) der Bevölkerung zur Mitwirkung vorgelegt.

Die Anpassungen am Wanderroutennetz werden mit der regierungsrätlichen Genehmigung rechtskräftig. Die BVE wird den angepassten Sachplan Wanderroutennetz in der Folge neu herausgeben.

Jedermann ist eingeladen, sich bis zum Ablauf der Auflage am 18. Juli 2018 zu den geplanten Anpassungen schriftlich mitzuteilen. Die öffentliche Auflage der anzupassenden Abschnitte kann zu den ordentlichen Bürozeiten eingesehen werden.

Auflageorte:
Tiefbauamt der Kantons Bern:
– Oberingenieurkreis I, Schlossberg 20, 3602 Thun
– Oberingenieurkreis II, Schermenweg 11, 3001 Bern
– Oberingenieurkreis III, Kontrollstrasse 20, 2501 Biel
– Service für den Berner Jura, Grand Nods 1, 2732 Loveresse
– Oberingenieurkreis IV, Dunantstrasse 13, 3400 Burgdorf
– Dienstleistungszentrum, Reiterstrasse 11, 3011 Bern

Auf dem Internet: www.bve.be.ch/bve/de/index/mobilitaet/ mobilitaet_verkehr/aktuell.html

Auflagedauer:
Dienstag, 19. Juni bis Mittwoch, 18. Juli 2018.

Eingabeadresse:
E-Mail an: info.tba@bve.be.ch.

Post an:
Tiefbauamt des Kantons Bern, Dienstleistungszentrum, Reiterstrasse 11, 3011 Bern.

Bern, 8. Juni 2018

Tiefbauamt des Kantons Bern

Ausgabe