Sport-Reportagen

Nach dem Sieg in Frutigen stellten sich die glücklichen Aufsteiger zum Gruppenbild. Bild: zvg

Für «Lerchus» Trainer Damiano Bottazzo geht ein Traum in Erfüllung

Bei Aufsteiger «Lerchu» herrscht Sonnenschein und Feststimmung. Die 1. Mannschaft des FC Lerchenfeld hat unter der Regie von Trainer Daniel Klossner hochüberlegen die Rückkehr in die 2. Liga interregional geschafft und der Konkurrenz nur eine Statistenrolle gestattet. Trotz des ...
Nach dem Sieg in Frutigen stellten sich die glücklichen Aufsteiger zum Gruppenbild. Bild: zvg

Für «Lerchus» Trainer Damiano Bottazzo geht ein Traum in Erfüllung

Bei Aufsteiger «Lerchu» herrscht Sonnenschein und Feststimmung. Die 1. Mannschaft des FC Lerchenfeld hat unter der Regie von Trainer Daniel Klossner hochüberlegen die Rückkehr in die 2. Liga interregional geschafft und der Konkurrenz nur eine Statistenrolle gestattet. Trotz des ...
Nach dem Sieg in Frutigen freuen sich das Team und die mitgereisten Fans über den Aufstieg. Bild: zvg

Endlich: Nach 44 Jahren spielt der FC Heimberg wieder in der 2. Liga regional

Einige erfolglose Anläufe hat der FC Heimberg hinter sich. Nach dem Aufstieg in die 2. Liga im Jahr 1977 und dem drei Jahre später erfolgten Abstieg hat der dienstälteste 3.-Liga-Klub in der Region des Fussballverbands Bern/Jura endlich das Ziel erreicht und spielt in der kommenden Saison ...
Nach dem Sieg in Frutigen freuen sich das Team und die mitgereisten Fans über den Aufstieg. Bild: zvg

Endlich: Nach 44 Jahren spielt der FC Heimberg wieder in der 2. Liga regional

Einige erfolglose Anläufe hat der FC Heimberg hinter sich. Nach dem Aufstieg in die 2. Liga im Jahr 1977 und dem drei Jahre später erfolgten Abstieg hat der dienstälteste 3.-Liga-Klub in der Region des Fussballverbands Bern/Jura endlich das Ziel erreicht und spielt in der kommenden Saison ...

Ziel der Thuner Hornusser ist die Rückkehr in die Nationalliga B

Vor 120 Jahren begannen junge Thuner Bauern auf der «Velomatte», dort wo sich heute der Bahnhofplatz befindet, zu Hornussen. Zwei Jahre zuvor war der Eidgenössische Hornusserverband gegründet worden, dem die Thuner Hornussergesellschaft 1906 beitrat. Seither ist nicht nur viel ...

Ziel der Thuner Hornusser ist die Rückkehr in die Nationalliga B

Vor 120 Jahren begannen junge Thuner Bauern auf der «Velomatte», dort wo sich heute der Bahnhofplatz befindet, zu Hornussen. Zwei Jahre zuvor war der Eidgenössische Hornusserverband gegründet worden, dem die Thuner Hornussergesellschaft 1906 beitrat. Seither ist nicht nur viel ...
Berechtigter Jubel bei den Thunerinnen nach dem geschafften Ligaerhalt. Bider: zvg

«Mit Talent allein gewinnt man nicht – es braucht Leidenschaft und Kampfgeist»

Zu Saisonbeginn hielten die Frauen von Aufsteiger FC Rot-Schwarz Thun schlechte Karten in den Händen. Kein Trumpf-Buur, kein Nell und für einen «Obeabe» fehlten die Asse. Nach dem Aufstieg in die höchste Spielklasse, die AXA Women’s Super League, wetteten nur die allergrössten ...
Berechtigter Jubel bei den Thunerinnen nach dem geschafften Ligaerhalt. Bider: zvg

«Mit Talent allein gewinnt man nicht – es braucht Leidenschaft und Kampfgeist»

Zu Saisonbeginn hielten die Frauen von Aufsteiger FC Rot-Schwarz Thun schlechte Karten in den Händen. Kein Trumpf-Buur, kein Nell und für einen «Obeabe» fehlten die Asse. Nach dem Aufstieg in die höchste Spielklasse, die AXA Women’s Super League, wetteten nur die allergrössten ...

Platzgerclub Thun: Nahe am Schwirren – nahe am See

Wer sich aufmacht, dem Platzgerclub Thun einen Besuch abzustatten oder an einem der beliebten Schnuppertrainings teilzunehmen, gerät zuerst einmal ins Staunen. Direkt am Thunersee befindet sich die gepflegte Anlage. Der Rasen ist frisch gemäht, auf zwei Ries wird hochkonzentriert geworfen ...

Platzgerclub Thun: Nahe am Schwirren – nahe am See

Wer sich aufmacht, dem Platzgerclub Thun einen Besuch abzustatten oder an einem der beliebten Schnuppertrainings teilzunehmen, gerät zuerst einmal ins Staunen. Direkt am Thunersee befindet sich die gepflegte Anlage. Der Rasen ist frisch gemäht, auf zwei Ries wird hochkonzentriert geworfen ...
Gruppenbild nach der Qualifikation für die Schweizermeisterschaft. Bilder: zvg

Beim Bowls-Sport sind Präzision, taktisches Verständnis und gute Nerven gefragt

Bowls, diese faszinierende Präzisionssportart, ist in der Schweiz noch weitgehend unbekannt. In sechs Vereinen sind rund 100 Spielerinnen und Spieler aktiv, anders als in Grossbritannien, Australien, Neuseeland, Südafrika, Kanada und Zypern, wo erfahrene Profis um hohe Preisgelder zu den Kugeln ...
Gruppenbild nach der Qualifikation für die Schweizermeisterschaft. Bilder: zvg

Beim Bowls-Sport sind Präzision, taktisches Verständnis und gute Nerven gefragt

Bowls, diese faszinierende Präzisionssportart, ist in der Schweiz noch weitgehend unbekannt. In sechs Vereinen sind rund 100 Spielerinnen und Spieler aktiv, anders als in Grossbritannien, Australien, Neuseeland, Südafrika, Kanada und Zypern, wo erfahrene Profis um hohe Preisgelder zu den Kugeln ...

Statt in den Boxring geht sie schon bald auf Reisen

Wer sich mit Christina Nigg, der ehemaligen Weltmeisterin und heutigen Chefin Leistungssport und stellvertretenden Nationaltrainerin Boxen, unterhält, fühlt sich zwischendurch um Jahrzehnte in die Vergangenheit zurückversetzt. Im frisch gewählten Nationalrat sassen 1995 weniger als ...

Statt in den Boxring geht sie schon bald auf Reisen

Wer sich mit Christina Nigg, der ehemaligen Weltmeisterin und heutigen Chefin Leistungssport und stellvertretenden Nationaltrainerin Boxen, unterhält, fühlt sich zwischendurch um Jahrzehnte in die Vergangenheit zurückversetzt. Im frisch gewählten Nationalrat sassen 1995 weniger als ...
Marco Bürki feuert seine Mitspieler an.

«Ich möchte gerne noch einmal mit meinem Bruder spielen»

Marco Bürki, Captain und Innenverteidiger, träumt derzeit wie seine Mannschaftskollegen, Trainer und Anhänger des FC Thun Berner Oberland von der Rückkehr in die Super League. Seit dem Abstieg vor vier Jahren standen die Aussichten noch nie so gut wie in dieser Saison. Die Berechtigung ...
Marco Bürki feuert seine Mitspieler an.

«Ich möchte gerne noch einmal mit meinem Bruder spielen»

Marco Bürki, Captain und Innenverteidiger, träumt derzeit wie seine Mannschaftskollegen, Trainer und Anhänger des FC Thun Berner Oberland von der Rückkehr in die Super League. Seit dem Abstieg vor vier Jahren standen die Aussichten noch nie so gut wie in dieser Saison. Die Berechtigung ...
Lerchenfeld-Trainer Daniel Klossner wechselt Ende Saison zum FC Münsingen. Bild: zvg

«Lerchu» ist das Bayer Leverkusen der 2. Liga regional

So weit hergeholt, wie möglicherweise der eine oder andere aufmerksame Leser oder eine Leserin des Thuner Amtsanzeigers meinen könnte, ist unser Titel nicht. Wie der neue deutsche Meister Bayer 04 Leverkusen eilt auch der FC Lerchenfeld derzeit in der 2. Liga regional von Sieg zu Sieg und ...
Lerchenfeld-Trainer Daniel Klossner wechselt Ende Saison zum FC Münsingen. Bild: zvg

«Lerchu» ist das Bayer Leverkusen der 2. Liga regional

So weit hergeholt, wie möglicherweise der eine oder andere aufmerksame Leser oder eine Leserin des Thuner Amtsanzeigers meinen könnte, ist unser Titel nicht. Wie der neue deutsche Meister Bayer 04 Leverkusen eilt auch der FC Lerchenfeld derzeit in der 2. Liga regional von Sieg zu Sieg und ...
Matthias Siegenthaler: Nach wie vor eng mit dem Schwingsport verbunden. Bild: zVg

«Sie wollen gewinnen, nicht Zweite werden»

Gemeinsam mit den Schwingerkönigen Christian Stucki, Matthias Sempach, Kilian Wenger und Matthias Glarner prägte Matthias Siegenthaler während vielen Jahren den Schweizer Schwingsport. Hätte nicht eine schwere Knieverletzung den Mann, der sich auch als Schönschwinger einen Namen ...
Matthias Siegenthaler: Nach wie vor eng mit dem Schwingsport verbunden. Bild: zVg

«Sie wollen gewinnen, nicht Zweite werden»

Gemeinsam mit den Schwingerkönigen Christian Stucki, Matthias Sempach, Kilian Wenger und Matthias Glarner prägte Matthias Siegenthaler während vielen Jahren den Schweizer Schwingsport. Hätte nicht eine schwere Knieverletzung den Mann, der sich auch als Schönschwinger einen Namen ...

Im Boccia Club Thun rollen und fliegen die Kugeln seit 90 Jahren

90 Jahre sind vergangen, seit hinter dem damaligen Restaurant Bären auf einer vom Wirt eigens hergestellten Bahn die ersten Boccia-Spiele stattfanden. «Tempi passati». Heute wird auf zwei von Anlage-Chef Roland Gerber perfekt hergerichteten, gedeckten Bahnen das Boccia-Spiel gepflegt. ...

Im Boccia Club Thun rollen und fliegen die Kugeln seit 90 Jahren

90 Jahre sind vergangen, seit hinter dem damaligen Restaurant Bären auf einer vom Wirt eigens hergestellten Bahn die ersten Boccia-Spiele stattfanden. «Tempi passati». Heute wird auf zwei von Anlage-Chef Roland Gerber perfekt hergerichteten, gedeckten Bahnen das Boccia-Spiel gepflegt. ...
Nach 2015 siegte Bernhard Kämpf auch 2017 auf dem Brünig nach einem gestellten Schlussgang gegen König Kilian Wenger. Rechts neben dem Sieger die punktgleichen Philipp Reusser und Christian Stucki. Bilder: zvg

SCHWINGER BERNHARD KÄMPF: BEREIT FÜR NEUE GROSSTATEN

95 Kränze hat Bernhard Kämpf bisher erschwungen und auf dem Brünig eines der prestigeträchtigsten Schwingfeste gewonnen. Dreimal liess er sich als Eidgenosse feiern. Seine Erfolgsliste ist lang, doch der Sigriswiler ist nach wie vor ehrgeizig und mit viel Leidenschaft dabei. Frei ...
Nach 2015 siegte Bernhard Kämpf auch 2017 auf dem Brünig nach einem gestellten Schlussgang gegen König Kilian Wenger. Rechts neben dem Sieger die punktgleichen Philipp Reusser und Christian Stucki. Bilder: zvg

SCHWINGER BERNHARD KÄMPF: BEREIT FÜR NEUE GROSSTATEN

95 Kränze hat Bernhard Kämpf bisher erschwungen und auf dem Brünig eines der prestigeträchtigsten Schwingfeste gewonnen. Dreimal liess er sich als Eidgenosse feiern. Seine Erfolgsliste ist lang, doch der Sigriswiler ist nach wie vor ehrgeizig und mit viel Leidenschaft dabei. Frei ...

Der FC Wattenwil will mit vereinten Kräften den Ligaerhalt schaffen

Nachdem in der vergangenen Woche die ersten drei Klubs aus der näheren Umgebung Thuns in der Gruppe 1 der 3. Liga zu Wort gekommen sind, widmen wir uns diesmal dem FC Allmendingen, dem FC Wattenwil und dem FC Lerchenfeld II. Vor allem Aufsteiger Wattenwil steht ein heisser Kampf gegen den Abstieg ...

Der FC Wattenwil will mit vereinten Kräften den Ligaerhalt schaffen

Nachdem in der vergangenen Woche die ersten drei Klubs aus der näheren Umgebung Thuns in der Gruppe 1 der 3. Liga zu Wort gekommen sind, widmen wir uns diesmal dem FC Allmendingen, dem FC Wattenwil und dem FC Lerchenfeld II. Vor allem Aufsteiger Wattenwil steht ein heisser Kampf gegen den Abstieg ...

Verabschiedet sich der FC Heimberg nach 45 Jahren endlich aus der 3. Liga?

Mit der Partie FC Wabern – FC Dürrenast II geht es am kommenden Mittwoch in der Meisterschaft der Gruppe 1 in der 3. Liga wieder los. Die Ausgangslage vor Beginn der Rückrunde könnte kaum spannender sein. Leader Heimberg steigt mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung auf den FC Frutigen ...

Verabschiedet sich der FC Heimberg nach 45 Jahren endlich aus der 3. Liga?

Mit der Partie FC Wabern – FC Dürrenast II geht es am kommenden Mittwoch in der Meisterschaft der Gruppe 1 in der 3. Liga wieder los. Die Ausgangslage vor Beginn der Rückrunde könnte kaum spannender sein. Leader Heimberg steigt mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung auf den FC Frutigen ...

Vor dem Derby: Favorit Lerchenfeld ist gewarnt – Dürrenast ist in Form

Nach einer fünfmonatigen Pause geht es am Wochenende in der 2. Liga regional endlich wieder los. Bei einem derart langen Unterbruch wird es spannend sein, zu erfahren, in welcher Form sich die Teams befinden. Ist Leader Lerchenfeld weiterhin so dominant, wie es in der Hinrunde der Fall war? Oder ...

Vor dem Derby: Favorit Lerchenfeld ist gewarnt – Dürrenast ist in Form

Nach einer fünfmonatigen Pause geht es am Wochenende in der 2. Liga regional endlich wieder los. Bei einem derart langen Unterbruch wird es spannend sein, zu erfahren, in welcher Form sich die Teams befinden. Ist Leader Lerchenfeld weiterhin so dominant, wie es in der Hinrunde der Fall war? Oder ...

Federers Erfolgscoach Severin Lüthi spielt im Sommer Interclub für den TC Thun

Auf der Tennis-Tour der ATP bewegen sich nicht nur Gentlemen, die Liste der Rüpel ist lang und beginnt wohl bei John McEnroe, Jimmy Connors und Ilie Nastase, Nick Kyrgios war der Nächste in der Reihe, die jetzt von Holger Rune fortgesetzt wird. Aus Schweizer Sicht nicht vergessen werden darf ...

Federers Erfolgscoach Severin Lüthi spielt im Sommer Interclub für den TC Thun

Auf der Tennis-Tour der ATP bewegen sich nicht nur Gentlemen, die Liste der Rüpel ist lang und beginnt wohl bei John McEnroe, Jimmy Connors und Ilie Nastase, Nick Kyrgios war der Nächste in der Reihe, die jetzt von Holger Rune fortgesetzt wird. Aus Schweizer Sicht nicht vergessen werden darf ...

Thunerstern auf dem Weg zurück zu goldenen Zeiten

Die Zeiten, als die Rollhockeyaner des SC Thunerstern in der Schweiz das Mass aller Dinge waren und im Stil des FC Bayern Titel hamsterten, liegen noch gar nicht lange zurück. Nach schwierigen Jahren – auch aufgrund von Corona – sind die Thuner wieder in der obersten Liga und dort auf ...

Thunerstern auf dem Weg zurück zu goldenen Zeiten

Die Zeiten, als die Rollhockeyaner des SC Thunerstern in der Schweiz das Mass aller Dinge waren und im Stil des FC Bayern Titel hamsterten, liegen noch gar nicht lange zurück. Nach schwierigen Jahren – auch aufgrund von Corona – sind die Thuner wieder in der obersten Liga und dort auf ...

Der CC Thun Regio ist stolz: Juniorin Jana Hählen reist an die Olympischen Winter-Jugendspiele

2012 aus dem Zusammenschluss des CC Kyburg Thun und des CC Rotweiss Thun hervorgegangen, ist der Curling Club Thun Regio heute einer der bedeutendsten Sportvereine in der Region Thun Berner Oberland. Rund 150 Aktive und Junioren frönen auf der Curlingbahn Grabengut dem Spiel mit Stein und Besen ...

Der CC Thun Regio ist stolz: Juniorin Jana Hählen reist an die Olympischen Winter-Jugendspiele

2012 aus dem Zusammenschluss des CC Kyburg Thun und des CC Rotweiss Thun hervorgegangen, ist der Curling Club Thun Regio heute einer der bedeutendsten Sportvereine in der Region Thun Berner Oberland. Rund 150 Aktive und Junioren frönen auf der Curlingbahn Grabengut dem Spiel mit Stein und Besen ...

Leonardo Bertone und der FC Thun Berner Oberland auf dem Weg zurück

Vor noch nicht allzu langer Zeit, in der Saison 2005/06, schuf der FC Thun mit Siegen über Dynamo Kiew und Malmö FF den Einzug in die Champions League und qualifizierte sich dort hinter Arsenal und Ajax Amsterdam und vor Sparta Prag als Gruppendritter für die Sechzehntelfinals der Europa ...

Leonardo Bertone und der FC Thun Berner Oberland auf dem Weg zurück

Vor noch nicht allzu langer Zeit, in der Saison 2005/06, schuf der FC Thun mit Siegen über Dynamo Kiew und Malmö FF den Einzug in die Champions League und qualifizierte sich dort hinter Arsenal und Ajax Amsterdam und vor Sparta Prag als Gruppendritter für die Sechzehntelfinals der Europa ...
Auch beim Aufschlag behält Valentina Ryser den Ball stets im Auge.

Valentina Ryser: Mit Leidenschaft, Ehrgeiz und Talent auf dem Weg nach oben

Die junge Thuner Tennisspielerin Valentina Ryser ist in der harten Welt der WTA (Women’s Tennis Association) kontinuierlich auf dem Weg nach oben. In diesem Jahr verbesserte sie sich um 191 Plätze und liegt neu in der Weltrangliste auf Position 295. Doch das soll noch lange nicht das Ende ...
Auch beim Aufschlag behält Valentina Ryser den Ball stets im Auge.

Valentina Ryser: Mit Leidenschaft, Ehrgeiz und Talent auf dem Weg nach oben

Die junge Thuner Tennisspielerin Valentina Ryser ist in der harten Welt der WTA (Women’s Tennis Association) kontinuierlich auf dem Weg nach oben. In diesem Jahr verbesserte sie sich um 191 Plätze und liegt neu in der Weltrangliste auf Position 295. Doch das soll noch lange nicht das Ende ...

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote