Ersatzwahl Gemeinderat

Do., 04. April. 2019

Florian Andrist hat per 30. Juni 2019 als Gemeinderat demissioniert.

Anlässlich der Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Amsoldingen vom 12. Juni 2019 findet die Ersatzwahl für den Rest der Legislatur vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2021 statt.

Gestützt auf Art. 51 der Gemeindeordnung gibt der Gemeinderat den Stimmberechtigten den zu besetzenden Sitz bekannt:

1 Mitglied des Gemeinderates
Gemäss Art. 51 der Gemeindeordnung können die Stimmberechtigten bis spätestens 30 Tage seit der ersten Publikation, also bis 29. April 2019, beim Gemeinderat schriftlich Wahlvorschläge einreichen.

Der Wahlvorschlag ist von der vorgeschlagenen Person sowie von mindestens 10 in Gemeindeangelegenheiten stimmberechtigten Personen zu unterzeichnen. Listen für die Wahlvorschläge können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Die Wahlvorschläge werden vom Gemeinderat mit dem «Asudinger», der durch die Post allen Haushaltungen zugestellt wird, bekannt gegeben. Von diesem Zeitpunkt an liegen die Wahlvorschläge in der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf.

Wenn keine Wahlvorschläge eingehen, können an der Versammlung weitere Vorschläge gemacht werden. Liegt ein gültiger Vorschlag vor, erklärt der Gemeinderat den/die Vorgeschlagene/n als gewählt (stilles Wahlverfahren). Liegen mehrere gültige Vorschläge vor, finden geheime Wahlen an der Gemeindeversammlung statt.

Der Gemeinderat

Ausgabe
Amsoldingen