«Schreibkultur und Farben mit Tradition aus dem Maison Caran d’Ache»

Do., 02. Nov.. 2017

Am Mittwoch, 25. Oktober 2017 fand im Rahmen des 160-jährigen Firmenjubiläums von Krebser ein aussergewöhnlicher Anlass mit Frau Carole Hübscher, Vorsitzende des Verwaltungsrats der über 100-jährigen Traditionsfirma Caran d’Ache SA, statt. Die rund 130 Gäste liessen sich von der eindrücklichen Firmengeschichte begeistern und waren fasziniert von den exklusiven Schreibgeräten und der Welt der Farben.

In einem spannenden und interessanten Vortrag stellte Carole Hübscher die Geschichte sowie die verschiedenen Sortimentskategorien und Kernwerte der Traditionsfirma vor. Alle Produkte von Caran d’Ache werden seit der Gründung des Hauses im Jahre 1915 in den Genfer Werkstätten hergestellt. Seit Entstehung des Unternehmens steht Caran d’Ache, die einzige Schweizer Manufaktur für Schreib- und Zeichengeräte, für ausgezeichnete Qualität und hohe Handwerkskunst. Bis heute verkörpert das Unternehmen diesen Anspruch, indem es auf Innovation und aussergewöhnliches Know-how setzt.

Die Gäste nutzten die Gelegenheit, die exklusiven Schreibgeräte-Highlights auszuprobieren und die verschiedenen Federbreiten sowie Tintenarten zu testen. Wunderbar leuchtende Farbstifte, Ölkreiden und Malfarben liessen Kindheitserinnerungen wach werden und weckten die Lust auf Farbe und Kreativität. Der aktuelle Handlettering-Trend wurde durch eine professionelle Kalligraphie-Vorführung nähergebracht und erläutert. Als künstlerische Überraschung zeigte Adrian Weber auf humorvolle Art und Weise die vielfältigen kreativen Anwendungsmöglichkeiten von Farbstift und Kreide. Der gelungene Anlass wurde mit einem feinen Apéro und anregenden Gesprächen abgerundet.

Ausgabe