Daniel Lüthi wird neuer Marktgebietsleiter

Do., 27. Jun. 2019

Letzten Mittwoch lud die BEKB zur Stabsübergabe ins Begegnungszentrum der BEKB Thun ein. Hanspeter Bigler übergab seinem Nachfolger, Daniel Lüthi, ganz in Thuner Manier einen Tambouren-Stab. Dies passt gut, denn Daniel Lüthi ist in Thun aufgewachsen, war selber Kadett und ist der Stadt bis heute treu geblieben.

Am 1. Juli 2019 übernimmt Daniel Lüthi die Leitung des BEKB-Marktgebiets Süd (Regionen Thun, Spiez und Interlaken), der Region Thun und der Niederlassung Thun. Er folgt auf Hanspeter Bigler, der diese Funktion rund 12 Jahre innehatte und Ende Juni die Leitung altershalber abgibt. Nach 26 Jahren Einsatz und Engagement für die BEKB freut er sich auf seine Zukunft: «Die gewonnene Freizeit verbringe ich mit meiner Familie und Freunden oder nutze sie für Reisen sowie sportliche Aktivitäten».

Daniel Lüthi arbeitet seit 25 Jahren bei der BEKB und war in dieser Zeit in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt als Leiter Produktmanagement & Vertrieb. Zukünftig kümmert er sich zusammen mit rund 150 Mitarbeitenden um die Finanzfragen der Kundinnen und Kunden aus dem Marktgebiet. Daniel Lüthi will das Bankgeschäft der BEKB weiter festigen und ausbauen. «Zusammen mit meinem Team setze ich alles daran, die Kundinnen und Kunden der BEKB auch weiterhin kompetent und persönlich zu beraten. Wir stellen ihre Bedürfnisse noch gezielter in den Mittelpunkt und machen das Banking auf eine neue Art und Weise erlebbar.»

BEKB | BCBE, Bahnhofstrasse 1, 3600 Thun

Ausgabe