Mit mehr Power ins neue Jahr

Do., 24. Dez. 2020

Die Auto Tempel AG ist für Nutzfahrzeuge neu als «Toyota Professional» zertifiziert und bietet damit Gewerbe und Wirtschaft noch mehr Dienstleistungen. – Zudem lohnt sich jetzt für alle Kunden der Hybrid Service Check – und im Showroom sind soeben neue, klimafreundliche und kraftvolle Modelle eingetroffen!

Ein grasgrüner Pick-up für den Landwirtschaftsbetrieb, ein knallroter Van mit italienischer Flagge für den Pizzakurier oder eine sonnengelbe Lackierung des Elektrofahrzeugs für den Solarenergie-Spezialisten – diese und weitere spezifische Wünsche werden im Auto Tempel in Thun-Allmendingen wahr gemacht. Denn der innovative Garagenbetrieb trägt neu das Label «Toyota Professional». So können Kundinnen und Kunden aus zahlreichen neuen Optionen auswählen. Unter anderem ermöglicht dies Firmen ihre Fahrzeugflotte etwa in der individuellen Hausfarbe zu bestellen. Je nach Modell ist das schon ab zwei Einheiten realisierbar. Zudem rollt das Toyota Center jetzt mit neuen Modellen und ganz schön viel Power ins neue Jahr.

Allrad und Anhängelast bis zu 3,5 t
Mit dem motorisierten Land Cruiser Profi und dem Hilux in frischem Design bestätigt Toyota zwei Fahrzeuge mit einer Anhängelast von nach wie vor 3,5 Tonnen auf dem Markt. Beide Fahrzeuge sind mit einem 2.8 Liter Dieselmotor (AdBlue) ausgestattet, und bei 204 PS und einem Drehmoment von 500 Newtonmetern spitzen nicht nur Baufirmen, Forstbetriebe und Landwirte die Ohren. «Die zwei Nutzfahrzeuge weisen auch im Inneren viele Verbesserungen auf», betont Marc Baumann, Verkaufsberater. «Der Hilux Invincible ist zudem wegen seiner Eleganz das perfekte Familienauto und macht auch bei privaten Fahrten Freude.» Beim Proace haben Firmen neu die Auswahl zwischen Benzin, Diesel und vollelektrischem Antrieb. So ist das Fahrzeug genau richtig für Gewerbebetriebe im urbanen Raum. Der Proace mit Dieselmotor kommt dank der Option 4x4 auch in den Bergen nicht in Verlegenheit – selbst bei Schneemengen in erhöhten Lagen.

Grosse Palette(n)
«Der Proace EV wird zum Beispiel bei Elektrounternehmen sehr gut ankommen», ist Verkaufsleiter Daniel Zürcher überzeugt. Eine oder zwei Schiebetüren, auch verglaste, und zwei Flügeltüren, oder eine Heckklappe am Heck erlauben das rasche Ein- und Ausladen. Bestückt mit der grösseren Batterie liegen mit einer Aufladung bis zu 330 Kilometer drin. Für Kunden, die sich bei gleichzeitig kompakten Aussenmassen viel Laderaum wünschen, hat Daniel Zürcher mit dem Proace City die richtige Alternative. Auch dieses Fahrzeug ist in zwei Längen bestellbar. «Ab Mitte 2021 gibt es dieses Modell ebenfalls in vollelektrischer Ausführung», freut sich der erfahrene Toyota-Verkäufer. «Im Berner Oberland gibt es eine enorme Vielfalt an Betrieben und Branchen», weiss er. «Genauso individuell und vielfarbig muss daher die Palette unserer Nutzfahrzeuge sein.»

Der Hybrid Service Check
Produkte der Marke Toyota punkten generell mit tiefen Unterhaltskosten. Diese können durch die jährliche Überprüfung der Vollhybrid-Systeme durch den Hybrid Service Check nochmals gesenkt werden. Mit Garantieverlängerungen sorgt das Toyota Center dafür, dass seine Kunden noch länger ohne Sorgen unterwegs sind. «Wir bieten standardmässig eine Herstellergarantie von fünf Jahren oder 100000 Kilometer», erklärt Toni Bettschen, Leiter des Kundendiensts. «Mit dem Hybrid Service Check kann diese bis zum Ende des elften Betriebsjahres ausgeweitet und auf nachfolgende Besitzer übertragen werden.» Die Checks werden häufig zusammen mit dem regulären Service durchgeführt und benötigen nur wenig zusätzliche Zeit. Zudem zeitsparend ist die Onlinereservation des Servicetermins via Website des Autotempels. «Das System hat sich bewährt», sagt Toni Bettschen und empfiehlt allen Kunden, sich einzuloggen und die digitalen Vorteile zu nutzen.

Online und im Showroom
Wer im Autotempel online ist, kann einen Blick in die Zukunft der Mobilität werfen, freut sich Geschäftsführer Marco Frozza. «Im Februar werden wir den neuen Toyota Mirai mit Brennstoffzelle in den Showroom fahren», berichtet er. Damit ist man der Zeit klar voraus! «Denn es gibt in der näheren Umgebung noch keine Wasserstofftankstelle und wir müssen das Fahrzeug in Zofingen, aber hoffentlich bald in Bern tanken», bedauert Marco Frozza die Tatsache, dass die Pläne für die umweltfreundliche Tankstelle in Thun ins Stocken gerieten. Immerhin legt das Wasserstoffauto der zweiten Generation mit nur einer Tankfüllung 650 Kilometer zurück und kann somit von zahlreichen Interessenten zur Probe gefahren werden. «Das neue Modell hat eine um zwölf Prozent verbesserte Leistung», weiss Marco Frozza aus den Testberichten. Zudem weist es mehr Komfort als sein Vorgänger auf, und sein Aussendesign ist noch futuristischer. Im Übrigen ist das Einstiegsmodel 30000 Franken günstiger geworden. (Basispreis 59900 Franken, Platinum mit Vollausrüstung 71900 Franken).

Weltmeisterlich
Alle Augen auf sich zog Toyota erst kürzlich, als Sébastien Ogier sich im Toyota Yaris WRC den Weltmeistertitel im Rallyesport sicherte. Beobachtet wurde er dabei am Bildschirm vom Rennsport-Fan Marco Frozza: «Der neue GR Yaris wurde vom Rennwagen zurückgebaut und für den Strassenverkehr tauglich gemacht», hebt er das Spezielle hervor. Denn in der Regel sei dies umgekehrt. Das Allradfahrzeug bringt 261 PS auf die Strasse und wiegt nur gerade 1280 Kilogramm. «Das ist Spitzentechnologie», schwärmt Marco Frozza. Zudem erwähnt er, dass jeder Toyota GR Yaris von Hand zusammengebaut würde. Wer also sportliche Autos schätzt, sollte sich eine Probefahrt nicht entgehen lassen – das Fahrzeug ist vor wenigen Tagen in den Showroom gerollt.

Viel Platz für Neues
Die Nase vorn hat Toyota nicht nur auf der Rennbahn, sondern auch bei den SUVs. Schon bald werden Marc Baumann und Daniel Zürcher Interessierten den Highlander mit sieben Sitzen präsentieren. Es ist der grösste Hybrid-SUV im Toyota Center und zeichnet sich in seiner Klasse durch das beste Verhältnis zwischen Leistung und Emission aus. «Wir erwarten die ersten Siebenplätzer gegen Ende Dezember», sagt Marc Baumann. Kundinnen und Kunden können sich aktuell über gute Lieferbarkeiten freuen – auch für den neuen Toyota Yaris und den Toyota RAV-4 Hybrid mit Allradantrieb. Diese und weitere Fahrzeuge sind ab Lager innerhalb einiger Wochen lieferbar. Käufer können also das neue Jahr in einem brandneuen Toyota mit frischem Drive beginnen. Und zwar ganz nach Wunsch und individuell abgestimmt – gemütlich, geräumig oder sportlich. Barbara Marty

Weihnachtsgrüsse aus Thun-Allmendingen

«2020 wird als ein Jahr in die Geschichte eingehen, das wir nicht so schnell vergessen werden», ist Marco Frozza überzeugt. Er behält vor allem die persönlichen Begegnungen in bester Erinnerung, die er trotz der Herausforderungen mit Kunden, Partnern und Interessenten erleben durfte. Möglich machten diese die von der SECO kontrollierten Sicherheitsmassnahmen, aber auch die digitalen Kanäle. Für das Jahr, das anrollt, wünscht das Auto-Tempel-Team alles Gute, viel Erfolg und beste Gesundheit!

Ausgabe