Baupublikation Sigriswil

Do., 17. Dez. 2020

Gesuchsteller: Remalfa AG, Gerteis Philipp, Eichenweg 6, 4564 Obergerlafingen.
Projektverfasser: archart architektur ag, Christensen Sven, dipl. Arch. FH, Bahnhofstrasse 51, 3613 Steffisburg.
Bauvorhaben: 1. Umnutzung von Gewerbe- in Wohnraum (Erstwohnung), Umnutzung Dach- in Wohnraum (Erstwohnung) und Einbau von zwei Loggien und fünf Dachflächenfenstern sowie geringfügige Fassadenanpassungen. 2. Nachträgliches Baugesuch umfassend Aufteilung einer Zweitwohnung innerhalb der bestehenden Hauptnutzfläche zu zwei Zweitwohnungen.
Standort / Parzelle: Schwanden, Schwandenstrasse 100, Parzelle Nr. 1419.
Koordinaten: 2 621 390 / 1 176 180.
Nutzungs-/Schutzzone: Kernzone K2 / Baugruppe D, Ortsbilderhaltungsgebiet.
Beanspruchte Ausnahmen: Unterschreiten der vorgeschriebenen Raumhöhe (BauV Art. 67).
Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Anschluss an ARA (Trennsystem bestehend); Zone B.
Auflageort / Einsprachestelle: Bauabteilung Sigriswil, Kreuzstrasse 1, 3655 Sigriswil.
Hinweis: Aufgrund der momentanen Situation – Coronavirus – ist die Akteneinsichtnahme nur auf telefonische Voranmeldung möglich, zudem bleibt die Gemeindeverwaltung vom 23. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 geschlossen.
Auflage- und Einsprachefrist bis zum:
11. Januar 2021.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich, sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist bei der Bauabteilung Sigriswil einzureichen (im Doppel).
Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (BauG Art. 31).

Sigriswil, 4. Dezember 2020
Namens der Baupolizeibehörde
Der Bauverwalter

Ausgabe
Sigriswil