Baupublikation Sigriswil

Do., 18. Feb.. 2021

Gesuchstellerin: Merligen-Volkswirtschaft-Touristik, c/o. von Gunten Daniel, Bühlstrasse 25, 3658 Merligen.
Projektverfasser: Impuls AG Wald Landschaft Naturgefahren, c/o Josias Mattli, Forstingenieur FH, Seestrasse 2, 3600 Thun.

Bauvorhaben: Themenweg mit Tier-Silhouetten aus Stahlbech entlang bestehendem Trampelpfad (minimale forstliche Arbeiten zum Freischneiden des Pfads).
Standort / Parzellen: Stillebach, Ralligholz, Parzellen Nr. 188.01, 284, 2121, 3317.
Koordinaten: 2 622 625 / 1 172 640.
Nutzungszone/: Wald, Landwirtschaftszone.
Beanspruchte Ausnahmen: Bauen ausserhalb Baugebiet (RPG Art. 24 ff.). Bauten und Anlagen im Wald/in Waldesnähe (KWaG Art. 25). Bauten und Anlagen am Gewässer (WBG Art. 48/GSchV Art. 41c).
Gewässerschutzbereich/-massnahme:
A / Keine.
Hinweis: Verpflockung und Infoanschlag beim Brätliplatz Opeten.
Auflageort: Gemeindeverwaltung Sigriswil, Kreuzstrasse 1, 3655 Sigriswil.
Auflage- und Einsprachefrist bis zum:
15. März 2021.
Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Thun, Scheibenstrasse 3, 3600 Thun.

Es wird auf die Gesuchsakten, Verpflockung und Infoanschlag verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich, sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist beim Regierungsstatthalteramt Thun, Scheibenstrasse 3, 3600 Thun, einzureichen (im Doppel). Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (BauG Art. 31).

Thun, 1. Februar 2021

Der Regierungsstatthalter: Marc Fritschi

Ausgabe
Sigriswil