Konkursrechtliche Liegenschaftssteigerung

Do., 21. Mai. 2020

Am Mittwoch, 30. September 2020, um 10.00 Uhr, werden im Sitzungszimmer 0.235 des Betreibungsamtes Oberland, Dienststelle Oberland West, Scheibenstrasse 11, 3600 Thun, Erdgeschoss, Eingang A, im Konkursverfahren über die

Dinett Holding AG, Sigriswilstrasse 15, 3654 Gunten, folgende Liegenschaften öffentlich versteigert:

Oberhofen GBB-Nr. 259, Wohnaus Blochstrasse 40, Hinderblooch, Plan Nr. 4109, umfassend Gebäude 220 m2, Gartenanlage 580 m2, Amtlicher Wert Fr. 2 368 100.–.
Oberhofen GBB-Nr. 1573, Blochstrasse 40, Hinderblooch, Plan Nr. 4109, umfassend Gartenanlage 154 m2, Amtlicher Wert Fr. 0.–.

Konkursamtliche Schatzung:
Oberhofen GBB-Nr. 259: Fr. 4 050 000.–
Oberhofen GBB-Nr. 1573: Fr. 50 000.–

Besichtigung:
Nur nach telefonischer Voranmeldung am Freitag, 10. Juli 2020, von 13.30–15.00 Uhr (Telefon 031 635 97 42, Heinz Aebi).

Der Zuschlag an der Steigerung erfolgt zum höchsten Angebot, ohne Rücksicht auf die Höhe der konkursamtlichen Schatzung. Beide Grundstücke werden gemeinsam versteigert.

Eingabefrist für die aufgerechneten Forderungen bis und mit 8. Juni 2020, Wert Steigerungstag. Die Forderungen sind detailliert, zerlegt in Kapital, Zinsen, Verzugszinsen und Kosten anzumelden.

Die Steigerungsbedingungen liegen zusammen mit dem Lastenverzeichnis bei der unterzeichneten Amtsstelle vom 6. bis 16. Juli 2020 öffentlich zur Einsichtnahme auf.

Es wird ausdrücklich auf das Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland in der revidierten Fassung vom 30. April 1997 sowie die dazugehörende revidierte Verordnung vom 10. September 1997 aufmerksam gemacht.

Telefonische Auskünfte erteilt das Konkursamt Oberland, Dienststelle Oberland, Schloss 4, Postfach, 3800 Interlaken, Telefon siehe Besichtigung.

Konkursamt Oberland Dienststelle Oberland

Ausgabe