Baupublikation Thierachern

Do., 22. April. 2021

Gesuchsteller: Einwohnergemeinde Thierachern, Dorfstrasse 1, 3634 Thierachern.
Projektverfasserin: Kissling + Zbinden AG, Ingenieure Planer USIC, Patrik Meier, Tempelstrasse 8a, 3608 Thun.
Vorhaben: Niesenstrasse zwischen Thunund Schwandstrasse; Ersatz Wasserleitung, Sanierung/Anpassung Strasse mit Entwässerung/Beleuchtung, behindertengerechtem Ausbau der Bushaltestelle «Niesenstrasse», sowie den Provisorien von Installation, Parkplätzen und Bushaltestellen.
Standort / Parzelle: Niesenstrasse, Parzellen Nr. 422, 91, 94.
Koordinaten: Strecke von 2 611 259 / 1 178 296 bis 2 611 132 / 1 178 708.
Zone: Wohnzone W2, UeO «Niesenstrasse», LWZ, Verkehrsfläche.
Beanspruchte Ausnahmen: Bauten und Anlagen im Strassenabstand (SG Art. 80), Bauen ausserhalb Baugebiet (RPG Art. 24 ff.).
Gewässerschutzbereich/-massnahmen:
Au / best. und Erweiterung Strassenentwässerung.
Hinweise: Erleichterung der Profilierung durch Markierung und Verpflockung (BewD Art. 16 Abs. 3).
Auflage- und Einsprachefrist bis zum:
25. Mai 2021.
Auflagestelle: Gemeinde Thierachern, Dorfstrasse 1, 3634 Thierachern.

Es wird auf die Gesuchsakten und die Markierung/Verpflockung verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Thun, Scheibenstrasse 3, 3600 Thun, einzureichen.
Lastenausgleichsansprüche, die nicht innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 BauG). Bei Kollektiveinsprachen oder vervielfältigten und weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der eingelangten Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 35d BauG).

Thun, 19. April 2021

Der Regierungsstatthalter: Marc Fritschi

Ausgabe
Thierachern