Thun

Mit, 08. Aug.. 2018

Thunfest vom 10. bis 12. August 2018
Von Freitag, 10. bis Sonntag, 12. August 2018 findet das «Thunfest 2018» statt.

Betriebszeiten Thunfest
Freitag, 12.00–20.00 Uhr: Aarefeldplatz
18.00–3.00 Uhr: Innenstadt: Rathausplatz vorn und hinten, Mühleplatz inkl. Aarequai beidseits bis Sinnebrücke, Waisenhausplatz inkl. Oelegässli, Marktgasse, Bärenplatz, Gerberngasse inkl. Obere und Untere Hauptgasse, Bälliz

Samstag, 10.00–20.00 Uhr: Aarefeldplatz
12.00–3.00 Uhr: Bärenplatz
11.00–3.00 Uhr: Rathausplatz vorne
14.00–3.00 Uhr: Waisenhausplatz
16.00–3.00 Uhr: Innenstadt analog Freitag

Sonntag, 8.00–14.00 Uhr: Rathausplatz

Verkehrsbeschränkungen
Die Aufbauarbeiten beginnen an einigen Standorten bereits ab Mittwoch, 8. August 2018, weshalb kurzzeitige Behinderungen bei Zufahrten möglich sind.

Parkverbote
Mittwoch, 8. August 2018 ab 7.00 Uhr: Grabengut

Parkverbote (gelten auch für Zweiräder)
Donnerstag, 9. August 2018 ab 6.00 Uhr: Parkverbot Parkbucht Gerberngasse
ab 12.00 Uhr: Stadthofplatz und Parkplatz vor Kunsteisbahn Grabengut

Freitag, 10. August 2018 ab 8.00 Uhr: Gerberngasse, Bärenplatz und Marktgasse, Obere Hauptgasse (nur Parkbucht am Plätzli), Untere Hauptgasse

ab 12.00 Uhr: Hoffmann-Parkplatz (Kiesparkplatz Schulhausstrasse) exkl. Zweiräder

Fahr- und Parkverbote (gelten auch für Zweiräder)
Freitag, 10. August 2018 ab 10.00 Uhr: Berntorgasse und Marktgasse
ab 13.00 Uhr: Gerberngasse inkl. Bärenplatz und Ochsengässli, Rathausplatz und Obere Hauptgasse sowie Untere Hauptgasse
ab 13.00 Uhr: Bälliz (Zubringerdienst bis Festbeginn gestattet)

Samstag, 11. August 2018 wie Freitag – zusätzlich ab 6.00 Uhr: Strassen und Plätze analog Freitag

Sonntag, 12. August 2018: ab 9.00 Uhr: Gerberngasse, Rathausplatz, Obere Hauptgasse und Untere Hauptgasse sowie Marktgasse

Besitzer privater Zufahrten und Abstellplätze sind gebeten, diese selber geeignet abzusperren. Die Fahr- und Parkverbote dauern – wo nicht anders vermerkt – bis Festende und gelten ausdrücklich auch für Zweiräder. Sie umfassen in der Innenstadt auch den Zubringerdienst, ausgenommen:
– Anlieferungen Geschäfte am Samstag vor 9.00 Uhr
– Zufahrten der Marktfahrer/innen zum Einrichten und Abräumen ihrer Stände. Das Parkieren von Marktfahrzeugen im ganzen Festgebiet ist verboten (Parkieren gemäss Anordnung Marktpolizei)
– Dienstfahrzeuge der Notfalldienste
– Fahrzeuge von Mietern/-innen der Einstellhalle Stadthof (solange möglich)
– Zufahrt für Fahrzeuge von Mitwirkenden mit Vignette gestattet. Das Parkieren von Fahrzeugen im ganzen Festgebiet ist verboten .

Falsch abgestellte Fahrzeuge werden auf Kosten der Fehlbaren entfernt. Falsch abgestellte Zweiräder werden am Freitag, 10. August 2018, ab 13.30 Uhr und am Samstag, 11. August 2018, ab 7.00 Uhr eingesammelt. Abgeführte Zweiräder können bei der bewachten Velostation beim Bahnhof am Freitag bis 20.00 Uhr und am Montag ab 6.00 Uhr gegen Entrichtung einer Umtriebsentschädigung von Fr. 10.– abgeholt werden.

Zusätzliche Aktivitäten
Zusätzliche Aktivitäten innerhalb des Festgebietes werden grundsätzlich nur durch das OK Thunfest (in Zusammenarbeit mit dem Polizeiinspektorat) bewilligt. Das OK hat die Kompetenz, Interessenten abzuweisen.

Frühreinigung
Die Reinigung des Festgeländes findet jeweils unmittelbar nach Festschluss ab 3.00 Uhr statt.

Öffentlicher Verkehr
Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Haltestelle Marktgasse
Die Haltestelle Marktgasse wird am Freitag, 10. August 2018, ab 10.00 Uhr und am Samstag, 11 . August 2018, ganzen Tag an die Haltestelle Sternenplatz verlegt (Umleitung Bus via Grabenstrasse zum Berntorkreisel).

Parkiermöglichkeiten
Parkhäuser
– CITY NORD Grabengut
– CITY WEST Aarestrasse
– CITY SÜD Bahnhof
– BURG-ZENTRUM
– Rexmax, Allmendstrasse

Zweiräder
Bahnhof: Velostation und Aarefeldstrasse /
Hoffmann-Parkplatz
Aarestrasse: Beim Parkhaus City West
Thunerhof: Velounterstände sowie rechts und links des Haupteingangs
Am Plätzli (Obere Hauptgasse): Kiesparkplatz
Scheibenstrasse: Unterhalb Kiosk

Wir danken für das Verständnis

Stadt Thun, Abteilung Sicherheit OK Thunfest

Ausgabe