Verbote

Gerichtliches Verbot

Do., 29. April. 2021

Die Eigentümerin des Grundstücks Sigriswil Grundbuchblatt Nr. 275, lässt dieses hiermit mit einem gerichtlichen Verbot belegen.

Verboten ist insbesondere das unbefugte Befahren, Parkieren und Abstellen von Fahrzeugen jeder Art, die Ablagerung von Materialien jeglicher Art, Verunreinigungen, Campieren, Feuer entfachen sowie die Begehung und der Aufenthalt unbefugter Personen.

Das Verbot ist unbefristet.

Widerhandlungen gegen dieses Verbot werden auf Antrag mit einer Busse bis zu Fr. 2000.– bestraft.

Gerichtliches Verbot

Do., 08. April. 2021

Die Eigentümer des Grundstücks Thun 2 (Strättligen)-Gbbl. Nr. 5009, lassen hiermit auf ihrem Grundstück das unbefugte Begehen, Befahren, Parkieren sowie das Abstellen von Fahrzeugen oder Gegenständen aller Art richterlich verbieten.

Bestehende Rechte Dritter sind von diesem Verbot nicht betroffen.

Das Verbot ist unbefristet.

Widerhandlungen werden gemäss Art. 258 Abs. 1 ZPO auf Antrag mit einer Busse bis zu Fr. 2000.– bestraft.

Thun, 8. Dezember 2020 Für die Eigentümer: sig. Fritz Ellenberger

Gerichtliches Verbot

Do., 08. April. 2021

Die Eigentümer des Grundstücks Thun 2 (Strättligen)-Gbbl. Nr. 1090, lassen hiermit auf ihrem Grundstück das unbefugte Begehen, Befahren, Parkieren sowie das Abstellen von Fahrzeugen oder Gegenständen aller Art richterlich verbieten.

Bestehende Rechte Dritter sind von diesem Verbot nicht betroffen.

Das Verbot ist unbefristet.

Widerhandlungen werden gemäss Art. 258 Abs. 1 ZPO auf Antrag mit einer Busse bis zu Fr. 2000.– bestraft.

Thun, 8. Dezember 2020 Für die Eigentümer: sig. Fritz Ellenberger